Sichern Sie den Rosenmontagszug!

„Stell‘ dir vor, es ist Rosenmontag, und Euskirchens Straßen sind leer“ – was, wie ein schlechter Witz klingt, war vor einigen Jahren ein durchaus denkbares Szenario. Öffentliche Gelder standen nicht mehr zur Verfügung und die vier Euskirchener Karnevalsgesellschaften sollten nicht über Gebühr beansprucht werden. Helmut Marian, Vorsitzender des Festausschusses Euskirchener Karneval (FEuKa), war froh, als klar war, dass der Rosenmontagszug in Euskirchen erst einmal weitergehen würde.

Das Sponsorenkonzept funktionierte, und auch das Spendenkonto wird genutzt. Der FEuKa freut sich über jeden Cent, der zur Sicherung des Rosenmontagszugs beiträgt. „Jeder, der einen kleinen Obolus für den Karneval in Euskirchen zusteuern möchte, kann dies gern tun, denn auch im nächsten Jahr soll es ja wieder heißen „d’r Zoch kütt“, erklärt Helmut Marian. Unter dem Motto „Ne Grosche för d’r Zoch“ besteht das Spendenkonto 1111111 bei der Kreissparkasse.